Theaterperformance

Auf einer reale Theaterbühne spielt ein realer Schauspieler ein Theaterstück. In der virtuellen Welt können Besucher sich dieses Stück anschauen. Der Schauspieler filmt zu diesem Zweck sein Gesicht, welches auf einen Avatar als Videobild gestreamt wird.

Auf der echten TheaterbĂĽhne werden die Besucher als Lichtpunkte auf den Boden projiziert, so dass der Schauspieler mit ihnen interagieren kann.

Am 20.3.2021 spielt Steffen Siegmund im Stück Peer Gynt. Bedanken möchten wir uns auch bei Matthias Günther. Auf Grund der Pandemie konnte nur die virtuelle Theateraufführung besucht werden. Interessant wären nun Experimente der Interaktion beider Theaterräume miteinander, inkl. der Besucher beider Veranstaltungen. Denn während die virtuellen Besucher*innen direkt auf der Bühne standen, hätten die echten Besucher auf ihren Plätzen sitzen müssen. Daraus ergeben sich viele Fragen und Aufgaben für künftige hybride Veranstaltungen.

 

Steffen Siegmund
thalia-theater.de/ueber-uns/ensemble/darsteller/steffen-siegmund
instagram.com/_victorymouth_
instagram.com/talkuntermdach

Matthias GĂĽnther
instagram.com/dramaturg_mg
thalia-theater.de/ueber-uns/leitungs-team/dramaturgie–/matthias-guenther